2010 Bayerischer Wald - fun-bike.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2010 Bayerischer Wald

Urlaub

vom 18.-23.09.2010

Wir haben eine wunderbare Woche im Bayerischen Wald verbracht. Unsere Unterkunft war das Hotel Waldfrieden in Spiegelau, ein Partnerhaus von Touren-Fahrer. Sehr zu empfehlen.
Das Wetter war herrlich, aber am Anfang noch sehr kühl. Die Anfahrt ohne Autobahn sehr schön aber auch sehr kalt. Nach 430km erreichten wir durchgefroren gegen Spätnachmittag unser Hotel.
Am Sonntag waren wir in Passau. An diesem Tag war es auch noch recht kühl aber sonnig und  da bot sich die Besichtigung von Passau an. Auf einen Rat hin fuhren wir die kleine Schiffsfahrt um Passau, was ich sehr empfehlen kann. Ca. 45 min dauert die Tour und man sieht sehr viel und bekommt über einen Lautspräche sehr viel Info über die Stadt. Es geht etwas die Donau hoch, dann ein Stück in den Inn und von dort etwas die Donau abwärts mit einem schönen Blick auf Passau. Danach schauten wir uns die Stadt und den Dom an. An der Spitze von Passau wo die drei Flüsse Donau Inn und Iller zusammenfließen schauten wir uns auch um. Es war ein herrlicher Tag.
Am Montag stand der Große Arber auf unserem Plan. Es wurde langsam wärmer und so konnten wir auch mehr in die Höhen des Bayerischen Waldes. Wir fuhren rund um den Arber und hielten uns mehr im nördlichen Teil des Bayerischen Waldes auf.
Dienstag fuhren wir mit unserem Wirt und einem Ehepaar aus der Schweiz, mit dem wir unser schon angefreundet hatten, ein wunderschöne Tour. Sie führte uns durch drei Länder. Deuschland, Tschechei und Österreich mit einem wunderschönen Blick auf die drei Flüssestadt Passau. Vielen Dank an unseren Wirt Franz für diese Wahnsinns-Tour. Den Abend liesen wir mit dem Schweizer Pärchen gemütlich in der Wirtschaft ausklingen. Das uns der Gesprächsstoff nicht ausging erklärte sich von alleine.
Mittwoch machte ich mich mit meinem Mann nach Österreich auf. Unser Ziel war Aschach an der Donau. Hier sonnten wir uns direkt an der Donau und hatten einen schönen Mittag bei tollem Wetter mit warmen Temperaturen. Den Abend verbrachten wir wieder mit Berti und Megie das Pärchen aus der Schweiz und versprachen uns einen gegenseitigen Besuch. Am nächsten Tag fuhren wir 410km ohne Autobahn wieder nach Hause.
Ein toller Urlaub mit vielen Kilometer ohne einen Tropfen Regen. Der bayerischer Wald ist für Motorradfahrer ein toller Tip.




 
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü